Fleischrindertag in Bergland – Gesamtsieger und Publikumschampion kommt aus der Steiermark

Gesamt- und Publikumschampion HERCULES (V: HeraclesM) vom Betrieb Thaler Markus mit den Ehrengästen bei der Championswahl. (Bild: Stocker Julia)

Mit rund 130 Ausstellungstieren aus 6 verschiedenen Bundesländern und unterschiedlichsten Rassen wurde der 2. Genostar Fleischrindertag zu einem riesigen Fest für die Fleischrinderzucht. Charolais stellte dabei mit insgesamt 7 Gruppen einen der größten Rasseblöcke. Preisrichter Lionel Giraudeau, Direktor des französischen Blonde d’Aquitaine Herdebuchs, richtete gekonnt und nachvollziehbar diese Gruppen. In der Endentscheidung setzte sich der auch zum Publikumschampion gekürte, sehr gut entwickelte HeraclesM-Sohn HERCULES vom Betrieb Thaler Markus aus Stainz in der Steiermark durch. Gesamtreservesieger wurde MAGNUM, ein Don Juan-Sohn vom Betrieb Krehan Christian aus Weitersfeld. Ebenfalls vom Betrieb Krehan stammt die Gesamtsiegerin LUXANA, eine enorm rahmige Jackpot x BamBam MS-Tochter. Reservechampion weiblich wurde die Business-Tochter MARA vom Betrieb Ölzant in Litschau. Ebenfalls zum Betrieb Ölzant wanderte der Preis für die beste Betriebssammlung.
Wir danken und gratulieren allen Ausstellern für die gelungene Charolais-Werbung und bedanken uns beim Team NÖ Genetik für die hervorragend organisierte Schau!

Die Gewinner der Sachpreise bei der Wahl zum Publikumschampion sind:
Landwirt-Jahresabo:
Leitner Christian
Groß-Buchegg 6
2853 Bad Schönau

150€ Zuchtvieh-Ankaufsgutschein für Charolais von einem der Charolais-Austria Mitgliedsbetriebe:
Pfneisl Anton
Maierhöfen 51
2851 Thomasberg


Schreibe einen Kommentar