66. NÖ Almwandertag am Geisenberg 2015

Der diesjährige NÖ Almwandertag führte unzählige Besucher auf die Geisenbergalm nach Schwarzenbach an der Pielach. Bewirtschaftet wird die Alm, die sich im Privatbesitz befindet, von der Weidegenossenschaft Rabenstein an der Pielach. Aufgetrieben werden vor allem Kalbinnen. Die Weidegenossenschaft mit Obmann Josef Sommerauer und der NÖ Alm- und Weidewirtschaftsverein organisierten ein buntes Programm mit kulinarischen und musikalischen Schmankerln.

Charolaiskuh LARA (V: Pinay) mit ihrer JAMAIQUE (V: FlashBackM) vom Betrieb Nachförg in Türnitz

Charolaiskuh LARA (V: Pinay) mit ihrer JAMAIQUE (V: FlashBackM) vom Betrieb Nachförg in Türnitz (Foto: Tröstl)

Neben dem traditionellen Festakt sorgte die Vorführung der Ampferbekämpfung mittels Heißwasser für großes Aufsehen! Wie immer stellt natürlich auch die Tierausstellung einen besonderen Besuchermagnet dar. Der NÖ Genetik Rinderzuchtverband organisierte dabei die Rinderausstellung. Dabei wurden Fleckvieh-, Murbodner- und Pinzgauerkalbinnen direkt von der Weide vorgestellt. Zur Präsentation auf die Alm gebracht wurden  vier Charolais – eine Mutterkuh mit Kalb und zwei trächtige Kalbinnen, die die Besucher anlockten und gerne streichelten.

Ein Dank gilt den Organisatoren und natürlich den Ausstellern.


Schreibe einen Kommentar