Start ins Jubiläumsjahr – ereignisreicher Jahresbeginn in Frankreich

9193_charolaiskalb_w400Während diesen Winter vor allem der Norden und Osten Österreichs auf Schnee wartet wird es in den Stallungen der französischen Charolaiszüchter von Tag zu Tag weißer. In den Hauptabkalbezeit Dezember und Jänner werden in Frankreich täglich tausende Charolaiskälber geboren, an den Spitzentagen wahrscheinlich um die 10.000. Hinter den Kulissen laufen bei den Verantwortlichen der Zucht die Vorbereitungen auf das Jubiläumsjahr 2014. Als erster Schritt wurden die Jubiläumsfeiern und alle Schauen terminisiert, alle Termine finden Sie im Downloadbereich unter “Intern für Mitglieder“. Als erster Höhepunkt gilt am 22. Februar die Schau im Rahmen der SIA in Paris. Den Katalog finden Sie in Kürze in der neuen Unterseite “Kataloge“, der Rubrik “Intern für Mitglieder“.

Der Jänner und Februar enden aber auch die meisten Prüfungen auf den insgesamt 10 Aufzuchtstationen Frankreichs. Mit dem Abschluss der Prüfung findet auch die Versteigerung der 13-15 monatigen, nach Leistungsergebnissen vorselektierten, Jungstiere statt. Als Käufer treten sowohl die beiden “Charolais-Besamungsstationen” UCATRC und Genesdiffusion, die meist Eigen- oder Miteigentümer der Stationen sind, und Betriebe auf. Meist Mitarbeiter der Besamungsstationen selektieren die Stiere auf den Betrieben vor, ehe sie in die 3 monatige Eigenleistungsprüfung kommen. Die Prüfung verläuft ähnlich der ehemaligen Eigenleistungsprüfung in der LFS Althofen, jedoch in einem größeren Umfang. Die jeweiligen Kataloge der zum Verkauf stehenden Stiere samt Termine, Adressen und Ausrufpreisen finden Sie unter “Kataloge” zum download.


Schreibe einen Kommentar